Bratwurst-Bolognese nach Jamie Oliver

Würde Bratwurst-Bolognese nicht Bratwurst-Bolognese, sondern vielleicht Ragú di salsiccia piccante oder so ähnlich heißen, würde der Name dem Geschmack wahrscheinlich mehr Ehre erweisen. Aber erstens ist Bratwurst etwas Großartiges und Nudeln sowieso. Diese Sauce wird vielleicht nicht Euer Leben verändern, aber ich garantiere, dass Ihr sie in Euer Repertoire an Lieblingssaucen aufnehmen werdet. Das ist klar wie Kloßbrühe oder eben klar wie Bratwurst-Bolognese. Auf geht’s. Weiterlesen

Durch Istanbul futtern

Schon jahrelang habe ich davon geträumt, nach Istanbul zu reisen. Im Herbst war es soweit. Mit meiner besten Freundin Selda und ihrer Mutter bin ich zum Bosporus geflogen. Auf Familienbesuch. Eine Woche lang habe ich mich von Seldas Tanten verwöhnen lassen, die es sich anscheinend zur Aufgabe gemacht hatten, mir jeden Tag türkische Leckereien zu kochen und mir zu zeigen, wie man sie zubereitet. Ich habe praktisch nichts anderes gemacht, als den ganzen Tag zu essen. Mein persönliches Paradies.

Weiterlesen

Brittle mit Pinienkernen und Rosmarin

Okay, okay, so langsam wird’s wirklich knapp mit Geschenken. Hier die Allerletzte-Minute-Lösung: Brittle (oder zu deutsch: knochenhartes Karamell)! Das ist ein hübsches, leckeres und schnell herzustellendes Mjam-Mjam-Geschenk. Alles, was man braucht, ist viel Zucker, viel Butter und ein paar Nüsse je nach Geschmack. Unser Brittle kommt mit Pinienkernen, Rosmarin und Meersalz geschmacklich so nah an den Weihnachtsbaum wie wohl keine andere Süßigkeit. Los geht’s.

Weiterlesen

Mandel-Cranberry-Sterne

Vanillekipferl, Zimtsterne, Spekulatius oder Butterplätzchen – Weihnachten ist einfach Keks-Zeit. Neben den Klassikern gibt es aber noch unzählige Plätzchen, die mindestens ebenso gut schmecken und auch ganz leicht herzustellen sind. Wir haben einen ganzen Tag lang geknetet, ausgestochen und verziert. Und diese Mandel-Cranberry-Sterne gehörten danach zu unseren Lieblingen. Mit der pinken Deko sehen sie zwar ein bisschen nach Mädchen-Plätzchen aus, aber ich habe den Test gemacht: Männer mögen sie auch.
Weiterlesen

Mango-Avocado-Salat mit Halloumi

England hat kulinarisch nichts zu bieten? Dass das nicht stimmt, habe ich im Mai ja schon in London festgestellt. Jetzt war ich in Brighton und habe mich in die Stadt mit ihren gut 270 000 Einwohnern verliebt. Dass das Leben in einer mittelgroßen Stadt in England im November so pulsiert, hätte ich nicht gedacht. Aber die coolen Kneipen, kreativen Läden, großartigen Cafés mit noch großartigerem Kaffee und vor allem die Unmenge von wirklich guten Restaurants sind der Wahnsinn. Ein Highlight war das Food for Friends. Da gab es für mich diesen grandiosen Mango-Avocado-Salat mit Halloumi.
Weiterlesen

Pfefferverkostung im Temperos, der Gewürzmanufaktur

Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst. Wenn einer weiß, wo das ist, dann ist es Jörg Günther. Der Gewürzhändler mischt in seinem kleinen Laden an der Güldenstraße nicht nur einmalig duftende Currys, bietet dickflüssige Essigsorten, verschiedene Öle und berät zu allerlei feinen Gewürzen. Er veranstaltet auch Food-Events. Unter anderem Pfeffer- und Salzverkostungen. Die Kaviarkanone war dabei und so viel sei schon verraten: Pfeffer kann was. Und wir wissen jetzt auch, wo er wächst.

Weiterlesen

Kohlrouladen Werkstatt

7 Kilo Hack, 10 Gemüsezwiebeln, 3 Weißkohlköpfe, 3 Wirsinge, 5 Stunden Zeit – und viel Schnaps. Kohlrouladen Werkstatt bei der Kaviarkanone. Wickeln bis die Finger bluten für das deutscheste aller Herbstgerichte. Das Ergebnis: 74 Kohlrouladen, ein ordentlicher Schwips und Klamotten, die eigentlich sofort verbrannt werden müssten, weil sie so kohlig duften.

Weiterlesen

Ziegenfrischkäsestrudel mit Feigen-Birnen-Marmelade und Salat

Ziegenkäse mit süßem Honig oder fruchtigem Kompott schmeckt ja eigentlich immer großartig. Sogar mir, die ich Ziegenkäse allein gar nicht so gern mag. Am Wochenende waren wir bei einer Geburtstagsfeier im Kochloft in Dresden. Als Vorspeise gab es Ziegenfrischkäsestrudel mit Feigen-Birnen-Marmelade und Salat. Ein Traum, den man sich auch schon mal für Weihnachten merken kann.

Weiterlesen