Herzlich umsorgt im Café Fräulein Wunder

Ich liebe Cafés. Ob zum Frühstück, in der Mittagspause oder zum Kaffeeklatsch am Nachmittag, ob mit Freundinnen oder allein mit einem guten Buch in der Tasche – in Cafés kann ich herrlich die Zeit vertrödeln und entspannen. Eines meiner Lieblingscafés ist das Fräulein Wunder in der Ratsbleiche. Hier umsorgt Linda Grimm ihre Gäste.

Im Fräulein Wunder serviert Linda selbstgebackene Kuchen

Mit dem Fräulein Wunder hat sich Linda einen Traum erfüllt. „Irgendwann mache ich mal ein Café auf, habe ich immer gesagt. Und dann habe ich einfach mal alle meine Ideen aufgeschrieben.“ 2013 war es schließlich so weit. Das Fräulein Wunder öffnete seine Türen. Es ist ein echter Familienbetrieb. Denn Linda hat auch ihre Mutter mit ins Boot (genau genommen mit in die Küche) geholt.

Im Fräulein Wunder gibt es Frühstück für jeden Geschmack. Vom hausgemachten Müsli bis zu Herzchen-Spiegelei und Pancakes. Außerdem stehen immer wechselnde Tagesgerichte, Torten und Kuchen auf der Karte.  Brötchen, Bagels und Scones werden nach eigenem Rezept selbst gebacken. „Ich finde es gut, immer wieder wechselnde Gerichte anzubieten“, sagt Linda. Das können im Fräulein Wunder verschiedene Suppen, aber auch mal selbstgemachtes Sauerfleisch oder ganz klassisch Würstchen mit Kartoffelsalat sein.

Ohnehin ist das Fräulein Wunder ein sehr bodenständiges Café mit simplen aber leckeren Gerichten. Kein Schickimicki, sondern gute Zutaten und viel Liebe zum Essen.

Am wichtigsten ist Linda, dass sich ihre Gäste wohlfühlen. „Ich möchte, dass es im Café so ist, wie wenn ich bei meiner Oma zu Besuch bin und mich einfach wohl und umsorgt fühle.“ In ihrem eigenen Café wollte sie alles umsetzen, was ihr sonst in Cafés gefehlt hat.

Wie viel Leidenschaft im Fräulein Wunder steckt, sieht man schon an der Einrichtung. Ob es nun die bunt zusammengewürfelten Stühle vom Flohmarkt oder die altmodischen Sammeltassen sind. Überall im Café spürt man die Liebe zum Detail. Dass Linda ihre Berufung gefunden hat, sieht man ihr an. „Manchmal komme ich aus der Küche ins Café und bin einfach glücklich.“

Und hier noch Lindas Rezept für wunderbar fluffige Pancakes:
Zutaten
400 Gramm Mehl (Typ 550)
1 Paket Backpulver
1 Prise Salz
4 Eier
4 Esslöffel weiche Margarine
300 ml Buttermilch
10 Esslöffel Zucker

Alle Zutaten mit dem Handrührgerät vermengen bis ein glatter, klumpenfreier Teig entsteht. 1,5 Esslöffel pro Pancake in eine nicht übermäßig erhitzte, minimal gefettete Pfanne geben und von beiden Seiten schön ausbacken lassen (kleiner Tipp: mit einem Crêpe-Eisen funktioniert es noch besser). Ahornsirup dazu reichen.

Café Fräulein Wunder
Ratsbleiche 1
Täglich von 9 bis 18 Uhr.
Mittwoch ist Ruhetag.
0531 61733563

Schreibe einen Kommentar