Zu Besuch im Eickenhofer Spargelreich

Oh, du geliebte Spargelzeit. Wir sind mittendrin und dürfen noch bis Ende Juni vom königlichen Gemüse kosten. Wie praktisch, dass nur einen Steinwurf von Braunschweig entfernt das Eickenhofer Spargelreich nicht nur Spargel, sondern auch Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren anbaut, königlich vertreibt und tolle Rezeptideen hat. Wir haben uns das Spargelreich mal angeschaut und ganz viel genascht.

Weiterlesen

Gemütliche und leckere Stunden im neuen alten Café Christhos

Die Stammkunden haben es sicher schon gemerkt und die, die es mal werden wollen, sollten schnellstens hin: Das alte Christho’s – Das Café hat seit Januar neue Besitzer und begrüßt seine Gäste nun als Café Christhos im neuen Gewand mit neuer Karte und frischen Ideen. Wir sind verliebt und haben uns für euch mit Jessi über ihr Café unterhalten und uns ein bisschen durch die Karte gefuttert und getrunken.

Weiterlesen

Papa Fuego ist der beste Mexikaner

Der beste Mexikaner ist von Papa Fuego. Das klingt wie eine bezahlte Werbepartnerschaft. Ist es aber nicht. Wir sind natürlich etwas befangen. Die vier Gründer kommen genauso wie wir aus Braunschweig und (fast) alles, was aus Braunschweig kommt, wird unterstützt. Lisa findet den einen von Papa Fuego voll gut. Und weil: Er wirklich richtig, richtig gut schmeckt. Und das ist das Wichtigste und deswegen erzählen wir euch hier, wie vier Braunschweiger loszogen, um den besten Mexikaner überhaupt zu produzieren und ihn in die Regale der Supermärkte gebracht haben.

Weiterlesen

Ihr werdet es lieben: Pastel de Nata

Pastel de Nata

Vor einigen Jahren habe ich mich im Urlaub in Portugal in ein knuspriges, süßes, gleichzeitig cremiges Törtchen verliebt: Pastel de Nata. Seitdem wird immer eins gekauft, sobald ich es in der Auslage von Bäckereien und Cafés sehe. Wenn ihr es also irgendwo seht: Kauft es! Andererseits: Jetzt könnt ihr es ja auch selbst sehr schnell und sehr einfach nachbacken. Denn hier ist das Rezept.

Weiterlesen

Voilà, les Macarons

Sie sind bunt und luftig, mit zartschmelzendem Teig und buttriger Füllung. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen und wie vieles, für das es sich lohnt, sofort und für alle Zeit mit dem Kalorienzählen aufzuhören, kommen sie aus Frankreich. Die Rede ist, bien sûr, von Macarons oder auch Eischnee und Mandelmehl in Perfektion. Jennifer und Sebastian Wirth bringen die Macarons nun nach Braunschweig. Unter dem Namen „Bon Macaron“ verkaufen sie das Gebäck ab sofort auf dem Wochenmarkt am Stadtpark. Weiterlesen

Neue Mahlzeit-Kolumne in der Braunschweiger Zeitung

Wer nun donnerstags die Braunschweiger Zeitung aufschlägt, kann von Zeit zu Zeit unsere Mahlzeit-Kolumne lesen. Wir berichten auch dort nun alle zwei Wochen über Kulinarisches in Braunschweig. Über neue Restaurants, Trends, tolle Rezepte und Tipps für den nächsten kulinarischen Ausflug. Heute ist die erste Kolumne erschienen – in der wir über unseren großartigen Herbstsalat berichten, den ihr am besten heute Abend gleich mal wieder zum Abendbrot auftischt.

In diesem Sinne: Bon appétit!

 

So sieht die neue Kolumne in der Braunschweiger Zeitung aus.

 

Steg-Haus ahoi!

Ein kühles Glas Weißwein mit Blick auf die Oker an einem lauschigen Sommerabend. Ein Träumchen, oder? Nur noch ein bisschen Geduld. Am 1. Juli öffnet das Steg-Haus an der Leonhardstraße – und hat gute Chancen,  unser absoluter Lieblingsplatz zu werden. Seit April sind Inhaber Philip Schwalm, Geschäftsführerin Nicole Becker und Restaurantleiterin Selina Meyer dabei, das ehemalige Restaurant Leonhard umzubauen. „Wir wollen für die Braunschweiger ein Treffpunkt mit gutem Essen und gutem Wein werden“, sagt Selina Meyer. Weiterlesen

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »