Braunschweig bekommt eine Hanfbar

Braunschweig ist ab Samstag, 1. April, um einen gesunden Hot Spot reicher: Amina und Marcel eröffnen am Samstag die erste Hanfbar in der Löwenstadt, yay! Wir dürfen uns schon auf Energiebooster-Smoothies, leckere Salate und Energyballs mit ganz viel Hanfsamen freuen.

Amina und Marcel eröffnen die Hanfbar

In der Mühlenpfordtstraße 18, direkt neben dem Mensaparkplatz, gibt es bald ein kulinarisches Highlight: Braunschweigs erste Hanfmilchbar (vielleicht sogar Deutschlands erster Hanfbar). Viele kennen Hanf nur als Rauschmittel. Tatsächlich ist Hanfmilch vollgepackt mit guten Sachen, die das Leben nicht nur schöner, sondern auch gesünder machen: Omega-3, Omgega-6 und viel, viel Eiweiß bei wenig Kohlehydraten.

Vor zwei Jahren ist Marcel im Internet das erste Mal auf Hanf als Lebensmittel aufmerksam geworden, hat selbst Hanfmilch angesetzt und damit herumexperimentiert: Er war begeistert und fand es richtig lecker. Immer wieder hat er über eine Bar nachgedacht, aber wie das immer so ist: Studium, dann das Sandkasten-Projekt, bei dem Marcel arbeitet. Bis irgendwann der Laden gegenüber der Uni zu vermieten war: Marcel schlug zu und auf einmal ging alles sehr schnell.

Nun eröffnet er am Samstag, 1. April, die Hanfbar gemeinsam mit seiner Freundin Amina. In den letzten Monaten haben die beiden Smoothie-Sorten auf Hanfmilchbasis getüftelt (die alle nach Cannabissorten benannt sind, ein bisschen Eigenironie muss schließlich sein), Salate mit Hanf ausprobiert und etliche Energyball-Sorten ihren Freunden zum Testen gegeben. In der Bar, wo es die Sachen to go gibt (alles biologisch abbaubare Verpackungen), wird es auch einige weitere Getränke, besondere Limonaden wie Wostok, geben.

Und übrigens, wer jetzt denkt, dass das Superfood etliche Flugmeilen hinter sich hat, bis es in Marcels Mixer landet, liegt falsch: Die Hanfsamen beziehen die beiden aus Niedersachsen. Die Samen können übrigens in der Hanfbar auch erworben werden, genauso wie Hanföl, Hanfprotein, Hanfseife und allerlei andere Hanfprodukte. Generell wollen Amina und Marcel darauf achten, eine möglichst gute Ökobilanz zu erzielen: Die Salate kaufen sie saisonal, teilweise wollen sie selbst anbauen.

Die Karte der Hanfbar ist allerdings nicht festgelegt: Es soll experimentiert und angepast werden, immer mal wieder was Neues. Am Samstag erwarten alle Besucher der Hanfbar folgende Angebote: Den fruchtigen Purple Haze mit Heidelbeeren, Basilikum und der magischen Maquibeere und den frischen Orange Bud mit Orange, Mango und Kurkumawurzel. Außerdem gibt es noch einen Salat und zwei unterschiedliche Energy Balls. Nur solange der Vorrat reicht.“

Hanfbar
Mühlenpfordtstraße 18
38114 Braunschweig
montags bis freitag 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Eröffnung 1. April, 16 bis 20 Uhr

Samstag geht es los!

Schreibe einen Kommentar