Hin da! Käse und Wein Genusswelt in Wolfenbüttel

Viel Käse und viel Wein gibt’s vor perfekter Kulisse am 1. Mai Wochenende im Schloss in Wolfenbüttel. Wir liegen wohl nicht falsch, wenn wir behaupten: Die Genusswelt ist eine Messe für alle Liebhaber des guten Geschmacks. Wir haben vorab mit der Organisatorin, der guten Sarah von der Agentur Beinhorn, über die Genusswelt gesprochen. (Spoiler: Das Interview sollte nicht bei akutem Magenknurren gelesen werden, das macht nämlich richtig Appetit).

Käse und Wein

Liebe Sarah, du organisierst die Käse und Wein Genusswelt im Schloss Wolfenbüttel. Käse, Wein, Schloss, das klingt schon mal ziemlich fantastisch. Was ist da genau los?
Eine Menge! Die Veranstaltung organisiere ich nun im zweiten Jahr. Ich lade verschiedene Aussteller ein, die ich auf anderen Märkten oder Messen kennengelernt habe und die meiner Meinung nach gut in unser Konzept passen. Im Vordergrund sollen natürlich der Käse und der Wein stehen. Aber auch dieses Mal haben wir wieder super viele leckere Schmankerl mit dabei. Abends gibt es noch ein bisschen Livemusik, damit die Besucher den Tag bei einem Gläschen Wein (oder zwei, oder drei..) ausklingen lassen können.

IMG_0173Warum sind Käse und Wein eigentlich eine so unglaublich gute Kombination?
Das ist eine gute Frage.. Wahrscheinlich ist das so wie mit Kaffee und Kuchen. Oder wie heiße Milch mit Honig. Oder Tomate mit Mozzarella. Irgendeiner hat da mal zwei Sachen mal kombiniert und gemerkt: ist ja gar nicht so schlecht! 

Hand aufs Herz: Darf’s auch mal Aldi-Wein sein oder nippst du nun nur noch an edlen Tröpfchen?
Ich habe erst letzte Woche bei Aldi einen „Kochwein“ gekauft. Der war gar nicht so verkehrt! Das Blöde ist nur, dass der Wein den Kochtopf dann doch nicht gesehen hat, sondern am Wochenende schon in meinem Glas gelandet ist. Upps.. 

Gibt’s denn momentan einen Käsetrend, von dem du sagst: Leute, das müsst ihr unbedingt ausprobieren?
Ich bin ja immer großer Fan von allem, was schön stinkt! Spannend sind natürlich die veganen Alternativen, die sind ja auch immer mehr im Kommen. Aber hast du schon mal was von Vollmond-Käse gehört?! Der wird aus der Milch vom Vollmond-Tag hergestellt; total abgefahren, Vollmond ist ja jetzt auch nicht sooo oft! Vielleicht wird ja das der neue Trend?

Weinflasche

Zurück zur Genusswelt: Wie sieht’s aus mit Probierhäppchen an den Ständen?
Was meinst du, warum ich seit Tagen nur noch Salat esse und Wasser trinke? Du wirst quasi im Vorbeigehen von den Ausstellern gefüttert, es gibt soooo viel zu probieren!

Und wenn ich ein großer Wein, aber überhaupt kein Käsefan bin?
Dann nimmst du einfach Wein und Flammkuchen. Oder Wein und Scampi-Spieße. Oder Wein und ein Rodizio-Sandwich. Ich bin zum Beispiel großer Käsefan, mag Bier aber lieber als Wein. In den nächsten Jahrhunderten werden die Leute noch staunen: Mensch, Stinkekäse und irisches Bier! Welcher Fuchs ist bloß auf diese unglaublich geile Kombi gekommen? 

Käse_und_Wein_

Wie viele Aussteller sind denn eigentlich am Start?
Auch in diesem Jahr haben wir wieder über 60 Aussteller im Schloss, am Schloss und ums Schloss herum. Also, liebe Besucher: Bringt ordentlich Zeit, Hunger und Durst mit!

Kommen die Aussteller hier aus der Region?
Teils, teils. Gerade die Winzer kommen eher aus Rheinland-Pfalz, aber auch der Käse legt ganz schöne Strecken zurück. Die Sennerei Rutzhofen zum Beispiel kommt vom Bodensee zu uns. Meine Freunde aus Holland von Ruygeweydekaas sind ebenfalls wieder mit von der Partie. Aber auch bekannte Gesichter aus der Region sind dabei.

Hast du einen Tipp für Besucher, was sie auf jeden Fall probieren sollten?
Auf der Eat & Style in Berlin habe ich die Firma Elbler entdeckt, die mit Ebbe und Flut kommen. Das sind zwei Sorten Apfel-Cider, schön bio, ohne Farbstoffe und Zuckerzusätze – sowas unterstütze ich ja immer gern. Die Naschkatzen unter euch sollten sich UNBEDINGT einen Kaminstriezel holen. Das ist ein ungarisches Hefegebäck, was vor Ort gebacken wird und süchtig macht. Ich empfehle den Klassiker mit Zimt + Zucker! Käsetechnisch solltet ihr euch am besten die „Wahl des besten Käses“ am Samstag um 14.30 Uhr ansehen. Da gibt es bestimmt noch ein paar gute Tipps, welchen Käse man probieren muss. Eine kompetente Jury (und ich, die Käse-Raupe) testen dann verschiedene Sorten, ich bin schon total gespannt! 

Und wenn du uns jetzt noch ein Rezept verraten könntest, was wir mit dem Käse anschließend anstellen sollen, wäre das wunderbar.
Ui, das ist die Eine-Million-Euro-Frage, was? Natürlich gibt es unendlich viele Rezepte, was ihr alles überbacken könntet. Dafür ist der Käse dann aber viel zu schade – tut es nicht! Es hängt davon ab, was für einen Käse du dir mitnimmst, wozu er am besten passt und was du selbst gern magst. Aber genau dafür haben wir die Kochschule Braunschweig vor Ort – da gibt es bestimmt tolle Profitipps. Für mich gilt: In der Not, schmeckt der Käse auch ohne Brot! 😉

Vielen Dank, liebe Sarah! Wir haben jetzt auf jeden Fall Hunger!

Signatur_Käase&Wein2015

Foto Credits: Agentur Beinhorn

Schloss Wolfenbüttel
Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel

Tageskarte: 3 Euro, ermäßigte Tageskarte: 2 Euro. Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt

Öffnungszeiten
Freitag, 1. Mai         14 – 22 Uhr
Samstag, 2. Mai      12 – 22 Uhr
Sonntag, 3. Mai       11 – 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar