Das Wintermärchen ist zurück

Ihr erinnert euch noch an Oliver aus dem Flammkuchen Wintermärchen neben dem Universum-Kino in Braunschweig? Die gute Nachricht: Das Wintermärchen ist zurück, nur an einem anderen Ort. Die schlechte Nachricht: Gibt’s nicht, hihi. Wir können schon den Apfelstrudelsaft riechen…

Aufsteller Dompassage

Man kann die Dompassage nicht verfehlen.

Wir erinnern uns: Oliver hat im vergangenen Winter gemeinsam mit Heiko allabendlich die Neue Straße mit leckerstem Glühwein-Geruch erfüllt. Neben knusprigen Flammkuchen und selbstgemachtem Glühwein, gab es auch Olivers legendären Apfelstrudelsaft mit Malibu (manche meinten, der Saft sei so lecker, dass sie ihn am liebsten heiraten würden – also den Saft, nicht Oliver). Hier nochmal ein paar Fotos vom vergangenen Jahr (hach, memories):

Nach einem kurzen Pop-Up-Zwischenspiel bei Pess und Puse am Kennedy-Platz mit Sangria und Limonade (wir erinnern uns), nahte nun also der Winter. Etliche Wintermärchen-Freunde haben diese Nachricht schon heiß ersehnt und nun gibt es endlich Antwort: Das Wintermärchen ist zurück.

Oliver konzentriert sich in diesem Jahr ganz auf die heißen Getränke und schenkt Bioglühwein und Apfelstrudelsaft aus (und Käsekuchenlikör, oh ja). Wo? In der Kleinen Burg 15 (Dompassage) in Kooperation mit dem Bellybuttonfood im lauschigen Innenhof. Der Vorteil: Bei dem Mini-Weihnachtsmarkt können sich Gäste ohne übergetrampelt zu werden unterhalten – und sogar sitzen, yeah! Nur ein paar Meter neben dem großen Weihnachtsmarkt könnt ihr also diesen Dezember mit euren Freunden in heimeliger Atmosphäre Olivers Glühwein genießen (es gibt sogar ein paar Sitzplätze, absoluter Luxus).

Sitzmöglichkeiten gibt es auch.

Sitzmöglichkeiten gibt es auch.

Wintermärchen

Kleine Burg 15
(Dompassage, neben der Tourist-Info rechts rein)
Braunschweig

Montags bis sonntags 16 bis 23 Uhr
(Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag geschlossen)

Jacke

Oliver und seine gute alte Wintermärchen-Jacke, wieder vereint.

Schreibe einen Kommentar